En baisse
Zypern, der nächste Krisenfall ?

Ist Zypern der nächste Staat, der an die europäische Solidarität appellieren muss, um seine Schulden zu finanzieren ? Das ist auf jeden Fall eine Möglichkeit, die vom Chef der Zentralbank des Landes ernsthaft in Erwägung gezogen wird. Er hat deswegen einen Brief an den zypriotischen Präsidenten Christofias geschrieben. In diesem warnt er davor, die zypriotische Wirtschaft sei in einem „Notzustand“, im Vergleich zur Situation vor der Teilung der Insel im Jahr 1974.

Zyperns Schwierigkeiten sind teilweise auf die Krise Griechenlands zurückzuführen – die zypriotische und griechische Wirtschaft sind eng miteinander verbandelt. Ein anderer Grund für Zyperns Schulden ist ein Unfall am 11. Juli in einem Waffenlager (mit Waffen, die im Iran konfisziert wurden), bei dem 13 Menschen starben, darunter der Chef der zypriotischen Marine. Dieser Unfall hat die Strom-Hauptzentrale des Landes schwer in Mitleidenschaft gezogen – diese produziert 60% des Stroms auf der Insel. Die Reparaturarbeiten werden Schätzungen zufolge Monate dauern und mehr als eine Milliarde Euro kosten. Deshalb könnte Zypern finanzielle Hilfe der Europäischen Union beantragen.

Auch politische Folgen sind aufgrund des Unfalls nicht ausgeblieben : Der Verteidigungs- und der Außenminister haben ihre Ämter aufgegeben. Ihnen wurde vorgeworfen, nicht auf die Warnhinweise reagiert zu haben, die sich auf einen Mangel an Sicherheit in dem Waffenlager bezogen. Aber warum nicht auch auf positive, tiefergehende Konsequenzen hoffen, die sich aus dem Unfall ergeben ? Zypern hat bereits angekündigt, Elektrizität aus dem türkischen Teil der Insel (Nordzypern) zu importieren – ein positives Zeichen der Annäherung.


Espace réactions ()

Andere Woche

26. September 2011
29. August 2011
4. Dezember 2010
2. November 2010
6. Oktober 2010
3. September 2010
7. Juni 2010
4. Mai 2010
15. April 2010
2. März 2010
semaines precedentes
Ils nous tweetent
Facebook
Politik
Wirtschaft
Gesellschaft & Medien
Nachhaltige Entwicklung
Innenpolitik
Außenpolitik
Institutionen & Brüssel
Deutschland
EU 28
Das andere Europa
Welt
© Groupe Euros du Village 2010 | Mentions légales | Webseite erstellt mit SPIP | Réalisation technique et design : Media Animation & Euros du Village France